Navigation

Europaschule

Studium und Berufsausbildung in der globalisierten Welt, moderne Medien und grenzübergreifende Zusammenarbeit erfordern heute in besonderem Maße, sich auf die sprachliche und kulturelle Vielfalt Europas und seiner Menschen einzustellen und den Blick in die Welt zu richten. Als grenznahe Europaschule im westlichen Münsterland bereitet das Georgianum seine Schülerinnen und Schüler gemäß dem Leitgedanken „Europäisch Denken – Interkulturell Lernen“ umfassend auf das Leben und Arbeiten im zusammenwachsenden Europa vor.

Seit dem 26. November 2010 ist das Gymnasium Georgianum offiziell Europa-Schule. Damit wurde das schon viele Jahre währende Engagement, die europäische Vielfalt in das Schulleben zu integrieren, belohnt. Das Georgianum ist damit eine von landesweit 180 „ausgezeichneten“ Schulen, die sich verstärkt mit europäischen Inhalten auseinandersetzt und europäische Begegnungen auf vielfältige Art und Weise ermöglicht. Dies geschieht nicht nur in den sprachlichen Fächern, auch in allen anderen Fächern, im Schulalltag, im Rahmen von Auslandsaufenthalten, Europatagen und Vorträgen wird das Bewusstsein für europäische Fragen geschärft.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über alle Aspekte informieren, die unsere Schule als Europaschule auszeichnet…

Bilingualer (dt.-engl.) Bildungsgang    Zertifikate und Wettbewerbe    Austausch & Begegnung    Europa-Portfolio    Europawochen    Curricula    Anprechpartner

 

Neuigkeiten aus der Europaschule:

Nun ist es amtlich: die Abiturientinnen und Abiturienten, die in diesem Jahr die Sprachzertifikate CertiLingua und CAE erwerben konnten, stehen fest.

Am vergangenen Montag wurden am Gymnasium Paulinum in Münster in feierlichem Rahmen die diesjährigen CertiLingua-Absolventinnen und Absolventen mit dem Sprachexzellenzlabel ausgezeichnet. Daniela Bühn, Alina Doods und Tim Robers, die mit zu den besten Abiturienten des Gymnasiums Georgianum zählen, haben die Zertifikate aus den Händen von Vertretern des Schulministeriums und der Bezirksregierung erhalten und gehören somit zu den insgesamt 30 Schülerinnen und Schülern, die das Label am Gymnasium Georgianum seit der Pilotphase 2008 erlangt haben. Alle drei haben in ihrer Schullaufbahn in den Bereichen „Fremdsprachen, Bilingualität und interkulturelles Lernen“ äußerst erfolgreich besondere Schwerpunkte gelegt. Unter anderem haben sie das bilinguale Abitur erlangt und an einem Projekt im Ausland teilgenommen und dieses dokumentiert. Das Gymnasium gratuliert den „CertiLinguisten“ recht herzlich und wünscht auf dem weiteren Weg alles Gute.

Eine Reihe von Schülerinnen und Schülern der Abiturientia 2015 hat außerdem das Sprachzertifikat CAE (Certificate in Advanced English) erworben, welches eine der Grundvoraussetzungen für ein Studium im Ausland ist. Folgende Schülerinnen und Schüler haben das CAE in diesem Durchgang erfolgreich absolviert und gehören nun zu den insgesamt 88 Schülerinnen und Schülern, die seit 2007 das CAE am Gymnasium Georgianum erwerben konnten: Daniela Bühn, Alina Doods, Hanna Frechen, Emma Galbraith, Ilona Gebing, Simone Kempkes, Mae Müller, Shannon Ofori, Tim Robers, Gesa Teigelkötter, Theresa Wesseler. Auch ihnen unsere herzliche Gratulation für diese tolle Leistung!