Navigation

Wenn die Post vom Finanzamt kommt, so muss es sich keinesfalls um etwas Negatives handeln. Im Rahmen der Landesprojekte „Kein Abschluss ohne Anschluss“ sowie „Schule und Steuern“ bot das Finanzamt Ahaus der Schule eine Kooperation an. Diese Möglichkeit hat der aktuelle SoWi-LK des Georgianums, der sich gerade im Unterricht mit der Sozialpolitik in Deutschland auseinandersetzt, gerne in Anspruch genommen und lud das Finanzamt in die Schule ein.

Die Referentinnen Frau Albay und Frau Twyhues gestalteten am 13. April 2016 eine Doppelstunde mit dem SoWi-LK und stellten auf eine sehr anschauliche Weise die Grundlagen des Steuersystems und die Rolle der Finanzverwaltung im Wirtschaftskreislauf dar. Ein paar kleine praktische Übungen sowie eine anschließende Vorstellung des einschlägigen Berufsfeldes und der Ausbildungsmöglichkeiten ermöglichten Einblicke in die vielfältigen Tätigkeiten und Aufgabenbereiche bei der Finanzverwaltung.
Als der Kurs sich am Ende des Vortrags bedankte, lobten auch die beiden Referentinnen die engagierte und offene Art der Schülerinnen und Schüler und bedankten sich auch für eine sehr angenehme Atmosphäre, in der der Vortrag und die Zusammenarbeit mit dem Kurs verliefen.

Foto: SoWi-LK 2015-2017 mit den Referentinnen Frau Twyhues und Frau Albay