Navigation

Vom 27.-28.04.2016 durfte ich zusammen mit 61 Mädchen aus ganz Deutschland am Girls Day der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin teilnehmen. Dieser stand unter dem Motto "Frauen (M)acht Politik!"

Am ersten Tag fand eine interessante Führung durch den Bundestag statt. Am Abend gab es dann ein gemeinsames Abendessen zum Kennenlernen.

Am darauf folgenden Tag wurden wir um 7.00 Uhr im Hotel abgeholt und sind gemeinsam zum Reichstag gelaufen. Dort wurden wir von der Parlamentarischen Geschäftsführerin Petra Ernstberger begrüßt. Anschließend haben wir mit allen gefrühstückt.

Danach fand ein Gespräch mit dem Fraktionsvorsitzenden Thomas Oppermann statt.
Dann lernten wir in einem Planspiel unter dem Motto "Wählen ab 16", wie ein Gesetzentwurf eingebracht und ein Gesetz verabschiedet wird und in Kraft tritt. Hierzu wurden wir in Gruppen aufgeteilt. Wir gehörten hier verschiedenen Fraktionen an und mussten über diesen Gesetzesentwurf diskutieren.
Mittags habe ich zusammen mit der Bundestagsabgeordneten Ursula Schulte und ihren Mitarbeitern gemeinsam im Käfer-Restaurant gegessen. Hier konnte ich Frau Schulte viele Fragen zu ihrer Arbeit im Bundestag stellen.
Danach stand ein Plenarbesuch auf dem Programm. Wir saßen auf der Besuchertribüne des Bundestages und konnten eine Stunde lang die Debatten der Politiker mitverfolgen.

Um 17.00 Uhr endete dann der Tag. Es waren insgesamt zwei sehr schöne und erfahrungsreiche Tage.