Navigation

... und viele kamen…
Am Freitag, dem 02.12., lud das Gymnasium Georgianum zum Tag der offenen Tür alle Interessierten ein, sich in der Schule umzusehen. Und zu sehen gab es vieles: Die Schülerinnen und Schüler aus fast allen Jahrgangsstufen präsentierten Ergebnisse aus dem Unterricht, führten kleine Theaterstückchen auf oder boten kulinarische Leckerbissen. Die Q1 verkaufte Kaffee und Kuchen, während beispielsweise die LateinschülerInnen des Differenzierungsbereichs II Snacks nach Rezepten der Antike und die FranzösischschülerInnen Crêpes zum kostenlosen Probieren reichten.

Allen, die diesen Tag so bunt und vielfältig gestaltet haben, gilt ein herzlicher Dank!