Navigation

Moritz besucht in den Ferien seine Tante. In ihrem Haus passieren merkwürdige Dinge: Um Mitternacht ertönen seltsame Geräusche und Gegenstände fliegen wie von Geisterhand durch die Luft. Spukt es dort etwa? Oder stecken die frechen Nachbarjungs dahinter? Zusammen mit seiner Cousine Stella und seinem Cousin Kamil legt sich Moritz nachts auf die Lauer, um das Gespenst zu stellen. Dabei stoßen sie auf ein gruseliges Geheimnis, das bis in die Römerzeit zurückreicht ...

Die 5ten Klassen und die Internationale Klasse des GGV können in den nächsten Tagen herausfinden, was sich hinter den merkwürdigen Ereignisse verbirgt, denn wegen des Welttags des Buches (jährlich am 23. April) besuchten im Rahmen des Deutschunterrichts die Klassen 5 und die internationalen Klassen die Vredener Buchhandlung Nova. Dort lernten sie Schülerinnen und Schüler den örtlichen Buchhandel kennen und erhielten das Buch „Das geheimnisvolle Spukhaus“ des Autoren Timo Grubing als Buchgeschenk aus der Reihe „Ich schenk dir eine Geschichte“.
Dankeschön an die Mitarbeiter der Bücherei und der Buchhandlung Nova!