Navigation

„Der Wettbewerb“ von der 6a siegt bei #helmfrisur
Die Initiative #helmfrisur des Klinikums Westmünsterland in Zusammenarbeit mit Radio WMW hat einen Gewinner: die Klasse 6a des Gymnasium Georgianium in Vreden. Mit ihrem Video „Der Wettbewerb“ überzeugten die Schüler die Experten-Jury und freuen sich über 1.000 Euro für die Klassenkasse.
Es standen 6 Mathematikstunden zur Verfügung. In denen galt es ein Drehbuch zu schreiben, die Rollen zu besetzen, Requisiten zu organisieren und Szenen zu drehen. Der Aufwand hat sich gelohnt!

Unter der Schirmherrschaft von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst hatten das Klinikum Westmünsterland und Radio WMW alle weiterführenden Schulen im Kreis Borken dazu aufgerufen, zu zeigen, warum das Tragen eines Helms cool ist. Unter dem Motto „Zerbrich dir nicht den Kopf um deine Frisur“ erreichten das Klinikum Westmünsterland unzählige kreative Beiträge. Doch nicht nur die SchülerInnen im Kreis begeisterten sich für das Projekt. Prominente Unterstützung leisteten unter anderem Profi-Bike-Trailer und Weltrekordler Max Schrom, Eurofighter Martin Max, Musikerin Sarah Hübers, Lou Dynia und der Polizei im Kreis Borken.
P.S.: Und immer schön Helm tragen! Denn anders ist uncool!

Das Siegervideo findet man hier: https://www.facebook.com/klinikum.westmuensterland/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok