Navigation

Engagement für die Schule außerhalb des normalen Unterrichts ist nicht selbstverständlich - und doch setzen sich am Gymnasium Georgianum allein in der Sekundarstufe I so viele Schülerinnen und Schüler für soziale Projekte ein oder nehmen an schulischen Wettbewerben teil, dass ein 90-minütiger Konvent kaum ausreicht, all dies wirklich zu würdigen.

Durch die Schülerlotsen ist der Schulweg zum GGV ein Stück sicherer. Mithilfe der Sporthelfer gibt es in den Pausen ein vielfältiges Angebot an Sport-Spiel-Geräten für die 5er. Durch die Aquariums-AG sind die Schulfische sowohl in der Schulzeit als auch in den Ferien versorgt. Das Schülerbücherei-Team macht die Ausleihe für alle Schülerinnen und Schüler in den großen Pausen erst möglich. Das Afghanistan-Komitee fördert seit Jahren nachhaltig die Mädchenbildung an unserer dortigen Partnerschule, dem Mädchen-Lycee in Ankhoi. Die Platt-AG hilft, die Vredener Mundart auch in der nächsten Generation zu bewahren. Die Bienen-AG sorgt für Süßes aus der heimischen Flora und Fauna.



Ehrgeizig zeigten sich die Georgianer in zahlreichen Wettbewerben, so beispielsweise im hochdeutschen und im plattdeutschen Vorlesewettbewerb der Klasse 6. Auch auf Französisch nahmen Georgianer wieder an einem Vorlesewettbewerb teil. Ihre französischen Sprachkenntnisse haben einige in der DELF-AG vertieft.  Die georgianische „Jugend forscht”e und die georgianische „Jugend debattiert”e auch in diesem Schuljahr wieder erfolgreich. Erste, zweite und dritte Preise konnten unsere Schülerinnen und Schüler ebenfalls einheimsen, und zwar im Wettbewerb „Känguru der Mathematik”, in der „Mathematikolympiade”, im Geographie-Wettbewerb „Diercke Wissen” und im Bundeswettbewerb Fremdsprachen. Ihre Klassenkasse mit Geldpreisen aufstocken konnte die 8c durch ihren Sieg auf Landesebene im Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa” zum Thema „Schmuckstücke”. Ebenso schaffte dies die 6a durch ihr Gewinner-Video beim Wettbewerb „Helmfrisur”, in dem sie auf unterhaltsame Weise für die Nutzung von Fahrradhelmen im Straßenverkehr warb. Im Kunstwettbewerb „Jugend kreativ” gewannen unsere 5er mehrere Preise auf Ortsebene. Die 6c bewarb sich mit einem originellen Video um die Teilnahme im Wettbewerb um den Titel „Beste Klasse Deutschlands” und hätte es fast ins Superfinale geschafft.

Ihr seid alle spitze!

Schöne Sommerferien!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok